Sommerhitze ... ab ins kühle Nass! (Juni 2017)

Sommerhitze ... ab ins kühle Nass !
(Juni 2017)

Wir alle freuen uns über die Sonne und die Wärme des Juni. Manchmal allerdings wird es sehr heiß, auch in unserer Schule.

Die Kinder der Villa Kunterbunt können sich zum Glück jeden Dienstag im Rahmen des Schwimmunterrichts abkühlen.

Aufgrund von Spenden an unseren Förderverein können wir seit Anfang Juni endlich wieder Flossen und neue Tauchringe, Tauchstäbe und „Tauchschlangen“ einsetzen. Wir haben uns sehr gefreut!

Spendenaktion des ZfL

Spendenaktion des Zentrums für Lehrerbildung (März 2017)

Die Studierenden des Zentrums für Lehrerbildung (ZfL) der Universität zu Köln organisierten eine Spendenaktion zugunsten unseres Fördervereines Villa Kunterbunt. 

Eine Spendenbox zu Weihnachten erbrachte stolze 270 € für das therapeutische Reiten von Klink und Schule.

Karneval Onkologie 2017

Karneval auf der kinder-onkologischen Station der Uniklinik (Jan. 2017)

Am Donnerstag, den 19.01.2017 war es wieder soweit! Wie jedes Jahr besuchte das Dreigestirn des Kölner Karnevals, gemeinsam mit dem Kinderdreigestirn und der Jugendtanzgruppe Kammerkätzchen und Kammerdiener die kinderonkologische Station der Uniklinik Köln.

    

Schülerzeitung Pionierstraße

Pionier-Kurier - Die Schülerzeitung der Tagesklinik Pionierstraße (Dez. 2016)

In einem Unterrichtsprojekt entstand zwischen den Sommer- und Weihnachtsferien die Schülerzeitung „Pionier-Kurier“.
Die SchülerInnen haben mit viel Motivation an ihren Beiträgen für diese 1. Ausgabe gearbeitet und waren stolz auf ihre Ergebnisse. Und so mancher war enttäuscht, als der Redaktionsschluss erreicht war. Das lässt hoffen, dass es eine 2. Ausgabe geben könnte.

Weihnachtskartenaktion mit der Eckhard-Busch-Stiftung

Weihnachtskartenaktion mit der Eckhard-Busch-Stiftung (Dez. 2016)

Auch im vergangenen Jahr entwickelten wir im Kunstunterricht etliche weihnachtliche Motive, die für die Weihnachtskartenaktion der Eckhard-Busch-Stiftung Verwendung fanden. Wie uns Frau Bettina Busch, die Geschäftsführerin der Stiftung, mitteilte war die Nachfrage nach den Karten sehr groß.

Dies freut uns sehr, umso mehr wir dadurch immer wieder wunderschöne Weihnachtskarten zur Verfügung haben, die wir an unsere Kooperationspartner mit den besten Wünschen zum Jahresabschluss verschicken.