Bundesfreiwilligendienst an der Johann-Christoph-Winters-Schule

Seit dem Sommer 2011 gibt es an unserer Schule die Möglichkeit, einen Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren. Inzwischen haben mehr als zehn Generationen bei uns ihren Dienst geleistet.

Es gab in der Schulgeschichte einen Vorläufer: Generationen von Zivildienstleistenden („Zivis“) haben über Jahrzehnte bei uns einen Dienst für die Gesellschaft geleistet. Mit dem „Aussetzen der Wehrpflicht“ im Jahr 2011 endete diese Ära. Es gibt sogar einen „Zivi“, der viele Jahre später als Lehrkraft zu uns zurückfand…

Zum Glück durften wir unsere Zivi-Stelle in eine „Bufdi-Stelle“ umwandeln und die „Bufdis“ haben diese wichtigen Aufgaben übernommen. Die Stadt Köln fungiert als Vertragspartner, das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Köln ist Träger, wir sind die Einsatzstelle.

  
Links die erste Bundesfreiwillige (2011) und rechts der Bundesfreiwillige im Jahr 2022

Als Klinikschule unterrichten und fördern wir schulpflichtige Kinder und Jugendliche, die wegen einer längeren Behandlung in einer Klinik ihre Stammschule nicht besuchen können. Die meisten unserer Schüler*innen werden kinder- und jugendpsychiatrisch behandelt (KJP der Uniklinik, Tagesklinik Pionierstr.), andere Kinder und Jugendliche „liegen“ auf den somatischen Stationen des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Str. sowie der Kinderklinik der Uniklinik. Haupteinsatzort des/der „Bufdi“ ist die Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP).

Die „Bufdis“ unterstützen uns großartig bei der täglichen Arbeit.

Einige Beispiele aus den Arbeitsbereichen:

  • Unterstützung im Unterricht, insbesondere bei Differenzierungs- und Individualisierungsmaßnah­men für Schüler*innen / Mithilfe bei Einzelfördermaßnahmen (vorwiegend im Grundschulbereich der „Villa Kunterbunt“, aber auch an anderen Standorten)
  • Hilfestellung bei der Gestaltung einer täglichen „aktiven“ und strukturierten Pause auf dem Schul­hof / Spielplatz des Primarbereiches (Villa Kunterbunt)
  • regelmäßige Fahrt und Begleitung als Fahrer*in zum Therapeutischen Reiten mit dem Kleinbus
  • Mithilfe bei der Pflege des 2021 neu eröffneten Außenbereichs (Hütte, Sand,
  • Pflanzen, Rasen, …), ggfls. gemeinsam mit Schüler*innen
  • Instandhaltung und Pflege von diversen Kleingeräten (Spielgeräte, Roller, Kettcar,...)
  • Begleitung bei Unterrichtsgängen (Museen, Grüne Schule, Zoo, Dom, ...)
  • v.m.

Kommentar der ersten Bundesfreiwilligen an der JCW-Schule
nach ihrem Dienst im Schuljahr 2011/12

“In meinem Bundesfreiwilligendienst hatte ich eine tolle Zeit, in der ich viel gelernt habe, aber gleichzeitig eine Menge Spaß hatte. Ohne das nette und humorvolle Kollegium / Team wäre es wahrscheinlich nur halb so schön geworden.
Ich kann jeder / jedem einen solchen Dienst in der Johann-Christoph-Winters-Schule empfehlen, der Lust auf etwas Neues hat, die Zeit bis zu einem Studium sinnvoll nutzen möchte und der viele neue nette Menschen kennen lernen und Erfahrungen sammeln möchte!“ (M.B. im Mai 2012)

--------------------------------------------------------------------------------------

Wer dies gelesen hat und evtl. Interesse an einem denkbaren Einsatz in der Zukunft hat, kann sich formlos melden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Führerschein und Fahrpraxis sind Voraussetzungen für einen Dienst bei uns.

Zur Zeit suchen wir für die Zeit ab dem 1.8.2022 eine volljährige Person nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht (mit Führerschein und Fahrpraxis). Die Dienstzeit läuft in der Regel über 12 Monate.

Allgemeine Infos: https://www.bundesfreiwilligendienst.de/

Das DRK Köln ist unser Träger und Kooperationspartner: https://www.freiwilligendienste-koeln.de/