LibuV_breit1gestaucht Amsterdamerstr Pionierstr VillaI_onko_klein_ohnegrau

Zirkuswochen in der JCW-Schule 

Schon zweimal war der Kölner Spielecircus in diesem neuen Schuljahr in der JCW-Schule. Zunächst am Standort Pionierstraße und dann am Standort Lindenburger Allee. Bald kommt er auch in die Villa Kunterbunt, um dort mit allen Schüler*innen eine schöne Projektwoche zu erleben.

Am Ende jeder Woche steht eine tolle Aufführung mit vielen Präsentationen - die Schüler*innen zeigen ihre Jonglier- und Zirkuskünste und auch Meisterstücke mit Feuer, mit Leitern und weitere wagemutigen Attraktionen.  

Ermöglicht wurden diese drei tollen Wochen von der KastanienHof Stiftung. Wir sagen im Namen aller Schülerinnen und Schüler: Herzlichen Dank!!

 

Alles Gute für den Start ins Schuljahr 2021/22

Ein weiter Weg liegt vor mir,

Ein weiterer zurück.

Der hinter mir klar erkennbar,

Geh ich nach vorne Stück für Stück. 

(Schülerin der JCW-Schule)

Wie hoffen, die Sommerferien waren erholsam! Wir freuen uns auf das neue Schuljahr 2021/22. Wir hoffen auf ein Mehr an Normalisierung und sind zuversichtlich, dass es gemeinsam mit unseren Schüler*innen, unseren Kooperationspartnern und allen an Schule Beteiligten gut gelingen wird. Passen Sie gut auf sich auf! 

Das Team der
Johann-Christoph-Winters-Schule

 


Eilmeldung: 15.9.2021: Neues
Außengelände eröffnet
Hier geht es mit einem Klick zu einem Artikel mit Fotos von der Eröffnung

In Form eines Bautagebuches hatten wir Sie mit aktuellen Informationen an den Baufortschritten auf dem KJP-Uniklinikgelände in der Nähe der Villa Kunterbunt teilhaben lassen.
Juni - August 2021: Weiter geht es ... 

Zu allen Beiträgen des Bautagebuchs geht es hier: 
Förderverein Villa Kunterbunt

Ein Blick zurück: Spatenstich / Jubiläum

Am 2.10.2020 fand der Spatenstich statt. Gleichzeitig wurde der 25. Geburtstag der Villa Kunterbunt begangen, Corona-bedingt leider nur in kleinem Kreis, aber mit Musik, Ansprachen, Pressevertreter*innen und Frau Hedwig Neven DuMont.


Foto: Frau Hensen, Uniklinik Köln

Hier geht es mit einem Klick zum Lied "Keinuta mua" (finnisch, Inka Auhagen), das gesungen wurde.
Die Genehmigung der Rechteinhaberin Inka Auhagen liegt uns vor. Hjertelig takk!