Abschied in die Herbstferien mit einem Dschungelprojekt

Die Schülerinnen und Schüler des Standortes Villa Kunterbunt haben sich am letzen Schultag mit einem tollen Abschluss ihres Dschungelprojektes in die Herbstferien verabschiedet.

.Schon beim Betreten der "Villa Kunterbunt" wurde deutlich, dass in den vergangenen Wochen sehr viel zum Thema Dschungel gelernt und gearbeitet worden war. Dabei wurde die Villa Kunterbunt selbst zu einem Dschungel. Dschungeltiere aus Pappmasche begrüßten die Gäste, die dann auf einem Rundweg durch das Gebäude begleitet wurden. Überall waren selbstproduzierte Dschungelgeräusche zu hören und auch die Videoinstallation lies ein Gefühl von Urwald entstehen.
An vielen Stationen konnte viel Interessantes und Wissenswertes über die Natur, die Kultur aber auch die Bedrohungen des Dschungels und der Tierwelt erfahren werden. 

 

Das gesamte Kollegium der JCW-Schule wünscht schöne Herbstferien - bleiben Sie gesund!