LIBUV buchregal Onko_Uni PioFlurblick villa

Unterricht an 5 Standorten

Schule für Kinder und Jugendliche mit somatischen und
psychischen Erkrankungen

In der JCW werden sowohl Kinder und Jugendliche mit somatischen als auch mit psychischen Erkrankungen unterrichtet.

Dies geschieht natürlich nicht alles an einem Ort, sondern an mehreren. Für die somatisch erkrankten Patienten findet der Unterricht entweder in den Stationen der Universitätskinderklinik oder des Städt. Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße statt. Dort gibt es jeweils eigene Unterrichtsräume. In vielen Fällen muss allerdings auch am Krankenbett unterrichtet werden. Schwerpunkte sind dabei die Stationen für Kinder-Onkologie und für chronische Erkrankungen (Mukoviszidose, Diabetes, Rheuma, Nierenleiden).

Für die psychisch erkrankten Patienten findet der Unterricht an folgenden Orten statt: 

Am Standort der Tagesklinik Pionierstraße können Kinder und Jugendliche von Klasse 1 – 10 unterrichtet werden. Dies geschieht in insgesamt drei Klassen, die schulformübergreifend und altersgemischt zusammengesetzt sind. 

Am Standort der Uniklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie werden die Kinder der Klassen 1 - 4 in der Villa Kunterbunt auf dem Klinikgelände unterrichtet. Die Jugendlichen dagegen gehen in der Lindenburger Allee, dem Hauptstandort der JCW, zur Schule. Dazu müssen sie einen Fußweg von ca. 15 Minuten zurücklegen.

Nachfolgend sind alle fünf Standorte aufgelistet. Mit einem Klick auf dem entsprechenden Link öffnet sich ein PDF mit näheren Informationen zu dem gewünschten Standort.

 Psychische Erkrankungen:

Somatische Erkrankungen: